Sony VPL-VW760ES, -360ES, -260ES

Sony erweitert sein Portfolio im Projektorenbereich. Zur IFA wurden neue 4K-HDR-fähige Modelle vorgestellt. Mit dem VPL-VW760ES, -360ES und dem -260ES kommt Sony direkt mit 3 neuen Projektoren.
Alle drei beherschen eine Auflösung von 4096×2160 Pixel und sind HDR10 & HLG kompatibel.
Das Flagschiff in der Baureihe der VPL-VW760ES ist mit drei Laserdioden versehen und kommt deshalb auf eine Helligkeit von 2000 ANSI Lumen.
Die beiden anderen kommen mit einer Quecksilberhochdrucklampe und schaffen es auf 1500 ANSI Lumen. Die Reality Creation von Sony ist auch wieder an Bord.
Beim VW760ES wird die Helligkeit von Szenen dynamisch in Echtzeit angepasst, womit bei HDR-Inhalten helle Szenen lebendiger erscheinen und dunkle Szenen mehr Tiefe erhalten sollen. Dank der Triluminos Technik die man von den Sony-Fernsehern kennt, zeigt der VPL-VW760ES zudem ein breiteres Farbspektrum.
Die Lampenlebensdauer liegt lauft Sony bei 20.000 Stunden.
Einen elektrischen Lens-Shift für +85 Prozent und -80 Prozent in der Vertikalen sowie +/31 Prozent in der Horizontalen haben alle.
Wie bei den neuen Sony-Beamern üblich gibt es nur noch zwei HDMI-Schnittstellen.
Ab nächster Woche bei uns in der Ausstellung.
2017-09-05T14:25:35+01:00