Oppo BDP-105D

///Oppo BDP-105D

Oppo BDP-105D

Wir haben soeben den neuen Oppo BDP-105D (D=Darbee Processing)  erhalten. Er ist optisch mit dem BDP-105 identisch, verfügt aber über das Darbee Processing: er verarbeitet das Bild auf Basis der Luminanz und verleiht ihm so mehr Tiefe. Nachdem der Oppo BDP-103D mit dem  Darbee Chip ausgestattet wurde, war auch der Oppo BDP-105 endlich an der Reihe.

Hier noch einmal die Kernfeatures des Oppo BDP-105D:

4k Hochskalierung
2D- zu 3D-Konvertierung
Zwei HDMI-Eingänge ermöglichen es die Videoverarbeitung des BDP-105D auch für externe Quellen zu nutzen
koaxiale und optische Digitaleingänge
USB-Eingang mit DAC (D/A Wandler) der im asynchronen Modus arbeitet
Kopfhörerverstärker – Direkt mit einem der zwei Sabre32 Referenz DACs verbunden.
Der MHL-Eingang erlaubt den direkten Anschluss von kompatiblen Smartphones um über den BDP-105D Videos, Bilder und Musik wiederzugeben
Der BDP-105D unterstützt direkt den Roku-Streaming-Stick über den HDMI / MHL-Eingang an der Gerätefront
Ein neuer Dual-Core-System-on-Chip-Prozessor sorgt für schnelle Starts und Disc-Ladezeiten
Verbesserte Netzwerkfähigkeiten und überarbeitetes Interface für Medienwiedergabe

2014-09-27T11:05:49+01:00